Rouladen in Steinpilzsauce

rezept01.jpg (40620 bytes)

Zutaten für 4 Personen:

20 gr.   getrocknete Steinpilze
120 gr.   Zwiebeln
2   Gewürzgurken
2   Möhren
4 dünne   Rinderrouladen à 120 gr.
  Salz
  Pfeffer
4 Tl.   Senf
4 Tl.   Öl
500 gr.   Champignons
400 gr.   Kartoffeln
2 El.   Schlagsahne
20 gr.   Mehl
2 El.   Petersilie gehackt
1. Steinpilze in ein 1/4 l heißem Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und in dünne Ringe, Gurken und Möhren mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden.
2. Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, mit je einem Tl. Senf bestreichen und mit Zwiebelringen, Gurken - und Möhrenscheiben belegen. Rouladen aufrollen und zusammenstecken.
3. Rouladen im heißen Öl rundherum braun anbraten. Eingeweichte Steinpilze mit der Flüssigkeit dazugeben und zugedeckt eine Stunde bei mittlerer Hitze schmoren.
4. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und nach 45 Min. zu den Rouladen geben. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
5. Sahne mit 8 El. kaltem Wasser verrühren, in das Mehl rühren und die Sauce damit binden. Nochmals 5 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
6. Kartoffeln durch die Presse drücken und mit der Petersilie bestreuen. Rouladen in Scheiben schneiden und mit Sauce, Pilzen und Schneekartoffeln servieren.
Pro Portion 12 gr. Fett
34 gr. Eiweiß, 23 gr. Kohlenhydrate
335 Kilokalorien (1403 Kilojoule)